16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere pfoten - hundefreunde
Fili-Filou

Juni 2011:
Fili-Filou ist vermittelt und lebt nun an der Elbe bei Bleckede.
Herrchen Peter kommt gut mit ihm zurecht. Hier ein Foto


Mehr Fotos vom Juni 2011...



Ein weiterer Versuch, den kleinen Dickkopf mit dem großen Herzen zu vermitteln ;-) Er wickelt Menschen um den Finger – mit seinem Charme! Und, wohl der einzige Hunde ausser Mila, der Briefträger total gern hat!!! Fili wurde geschoren, steht ihm wirklich gut, er wirkt ein bisschen wie ein Terrier! Und er fühlt sich bei der Hitze im Moment wirklich sehr wohl – ohne das ganze lange Fell – seine Beine sind auch richtig lang, hat man vorher gar nicht gesehen! Er schwimmt richtig gut!! Und er gibt Pfötchen wie ein “großer”. Das mit dem Pfötchen abputzen klappt auch richtig gut zur Zeit, nur noch ein bisschen geknurre. Er hat gemerkt, dass es ihm nicht wehtut, wenn wir sie anfassen ;-) Nun also – WO sind Seine Menschen, die er für immer um den Finger wickeln kann!? 9. Jan. 2010: Ein kleines Update für Fili-Filou Eigensinnig, das trifft es einfach bei ihm. Er hat sehr schnell raus, was er tun muss oder… nicht tun muss. Diese Entscheidungen trifft er allein. Ungewöhnlich für einen Hund ;-)

Hier ein Video, wie er ausdauernd und knurrend mit Uwe spielt:












Mehr vom 15.9.2010...


26. Dez. 2010: Nun ist der kleine Kerl seit über vier Monaten bei uns. Die bisherigen Interessenten waren nicht die richtigen. Aber sie werden kommen, seine richtigen Menschen, das weiss ich! Sicherlich könnte er auch bei uns bleiben, aber so richtig glücklich sind wir nicht mit ihm, da er die Katzen jagt. Gerade für unseren alten Kater Luca ist das auf Dauer echt unschön! Menschen, die sich für ihn interessieren, sollten mehrmals mit ihm Gassi gehen und ihn auch mal mit nach Hause nehmen, um ihn kennenzulernen – bevor sie ihn adoptieren! Er liebt alle Menschen! Solange sie ihm nicht etwas wegnehmen möchten ;-) 14. Okt. 2010: Filou lebt nun seit fast acht Wochen bei uns – ein wirklich agiler, lauffreudiger kleiner Hund. Filou bellt auch inzwischen ab und zu – meist, wenn die anderen Hunde auch bellen, aber er ist kein Kläffer! Er geht für sein Leben gern spazieren, auch gerne fünf Stunden am Stück. Dabei ist er immer ohne Leine unterwegs – nur wenn wir in Gegenden kommen, die bebauter sind, wird er angeleint, denn er hat die Angewohnheit in alle offenen Türen hineinzulaufen, auch in Friedhöfe, offene Gartentore etc. Er kommt dann nicht mehr auf Rufen ;-) Er kommt erst raus, wenn er fertig ist mit dem Erkunden. Jagdtrieb hat er noch nicht gezeigt. Ab und zu hat er einen Rennflash und spielt und rast mit Baghera oder auch Santa herum, das ist niedlich anzuschauen. Hundebegegnungen mit Rüden sind allerdings kein großes Problem, er bellt ihn mal kurz an und geht dann oder er lässt sich auch von mir vom bellen ablenken. Für Leckerlis tut der kleine Kerl alles – aber er ist ein wirklich pfiffiger Hund, der weiß, was er will! Den man sanft und freundlich “überreden” sollte, das zu tun, was der Mensch möchte. Am besten – Sie, liebe Interessenten, lernen ihn einfach mal persönlich kennen! Er ist schon ein einmaliger Geselle ;-)


Mehr vom 9. Oktober 2010...


Mehr vom 19. März 2011....


Mehr vom 29.4.2011....

Geschorener Fili-Filou

Mehr vom 25. Mai 2011...

Vermittlungstext
Filou – der Name ist Programm ;-) Er lacht Der 2004 geborene, inzwischen kastrierte, Spitz-Bordercollie?-Mischling saß 1,5 Jahre in einem Tierheim. Warum? Weil er ein Filou ist ;-) Monsieur Fili-Filou, wie wir ihn nennen, zeigt sich bei uns in der Pflegestelle als freundlicher, verspielter, verschmuster kleiner Hund. Er mag Leckerlis über alles. Er kann stundenweise allein bleiben, ohne Probleme, liebt es im Auto mitzufahren. Aber das allergrösste für ihn sind die Spaziergänge. Da gibt es so so viel zu erkunden, zu entdecken, zu erschnüffeln. Er bleibt immer in unserer Nähe (ohne Leine) – läuft vor und schaut sich immer wieder um. Geht er mal die falsche Abzweigung, dauert es nicht lange und er kommt angerannt. Inzwischen geht er auch sehr gut an der kurzen Leine oder an der Schleppleine / Flexi. Anfangs hat er sehr gezogen, seit er aber zwei lange Gassigänge am Tag hat in denen er auch mal frei laufen kann, ist es perfekt mit ihm an der Leine.nachdenklich Fili-Filou muss allerdings ein wenig abnehmen. Er wiegt 14,8 kilo bei einer Schulterhöhe von nur 43 cm. Wir kennen ihn als sozialen Hund, der gern mit seinem Menschen spielt, er bringt das geworfene Spielzeug immer zurück und freut sich einfach nur darüber. Er ist ist aber einschätzbar und zeigt den Menschen auch mal durch ein Knurren, wenn er etwas nicht mag. Meist kann man ihn dann aber bestechen… Er legt sich gern auf den Rücken und lässt sich komplett durchschmusen, schläft auf der Couch und würde auch gern im Bett schlafen. Fili-Filou ist witzig und niedlich sowie intelligent. Wir wünschen uns für ihn Menschen mit Hundeerfahrung, ruhige souveräne Menschen, die ihm zeigen, wie schön das Leben sein kann, ihn aber auch geistig fordern. Kinder sollten älter sein und Hundeverhalten richtig einschätzen können. Fili-Filou ist gechipt, geimpft und wird mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.





   
  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]