16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere Hundebilder
2011
Und hier nun viele viele Fotos von Silkes und meinem Besuch bei Fili-Filou, seinem Herrchen Peter im hohen Norden - Bleckede, der Elbe, Hitzacker und vielem vielem mehr. Gestartet am 30. Juni - zurück am 3. Juli 2011


an der Elbe mit Fili


anfangs nicht sonnig




Filou ist ein glücklicher Hund, wie man sieht


Marek auch


Fili lacht




hier wird es langsam heller




Peter führt uns an der Elbe entlang


Baghera


und er zeigt uns sehr viel


Silke wirft Stöckchen


meist gewinnt Baghera


Peter und Fili


hier können wir nicht weiter - auf der anderen Seite sind Menschen mit Hunden








wir sind sehr begeistert


Fili denkt, Peter holt Leckerli aus der Tasche - es ist aber "nur" ein Fernglas - Leckerlis gibts nicht bei ihm


so guckt er auch


nun lacht Fili






Fili auf Abwegen (er sucht Futter)


da kommt er




auf dem Hinweg hatte Fili bereits ein wenig Futter an dieser Stelle gefunden




für Hundemenschen ist es wirklich toll hier




und Fili lebt direkt um die Ecke






auch Lourdes rennt mal






















man nennt diese sandigen STellen an der Elbe "Buhlen"




























wir gehen weiter


das finden die Hunde auch toll




Baghera entdeckt Essensreste


Peter und Silke




die Elbe






und nun ist sie da die Sonne




Baghera schwimmt




Fili nicht


Marek ist glücklich


Lourdi sowieso




auch Silke ;-)


Fili hat wohl wieder was fressbares entdeckt


Baghera wartet drauf, dass Silke ihr ein Stöckchen wirft


da ist es




tolle Farben


toller Marek










Gegenlicht-Strand


















auf der anderen Seite








wir sind an Punkt 547




Gegenlicht-Aufnahmen von Silke




Margeriten








ein Reh - kaum erkennbar - Peter hat es entdeckt und...


... Silke hat ihre zwei jetzt mal lieber angeleint


Fili ist zu klein, um das Reh zu erkennen




die Landschaft hier ist wirklich traumhaft




alles eben - kaum Berge - man trifft auch kaum Hunde






auf dem Rückweg





Nun der nächste Morgen - 1. Juli - als wir von unserem Haus aus zum Deich gegangen sind:

Schafe






Sonne


Fahrradfahrer




Baghera hat sie in Ruhe gelassen


der Garten unseres Ferienhauses






Baghera im Garten




Marek im Garten


vormittags haben wir dann Peter und Fili abgeholt und sind im Wendland rumgefahren


auf dem Weg nach Hitzacker zeigte uns Peter diesen Turm - mit tollem Ausblick


von unten


Silke und Marek gehen hoch (Marek wollte dann nicht mehr weiter)


ich bin oben - mit Baghera und Fili/Peter


da hinten ist es dunkel und regnet






Peter und Fili








Blick Richtung Hitzacker






er findet es cool hier oben


nun regnet es wirklich da hinten


Peter zeigt mir etwas


ihm ist warm


fein Baghera








ich bin völlig begeistert




nun ist Peter unten mit Marek, Fili, Lourdi


und es wird dunkel


Silke ist oben






vorbei mit der Sonne


die andere Seite


Peter mit zwei Rüden


es regnet


wir beeilen uns, zum Auto zu kommen


noch ein Foto von dem Holzturm


von unten


in Hitzacker, d.h. vor Hitzacker am Weinberg


wir steigen aus und schauen auf Hitzacker herunter


Minigolfanlage und unten die Elbe




ein kleiner Weinberg


wir sind oben






Blick auf Hitzacker






es hat wieder aufgehört zu regnen










am Biosphärenreservat der niedersächsischen Elbaue


Ruinen-Reste


Baggi lacht


ein Schild - führt zum Weinberg


in Hitzacker - das gehört alles einem "Schneeberg"




wir suchen ein Cafe


Hitzacker ist sehr schön


die gelben "x" sieht man überall




das bisher schönste Foto, finde ich


alte schöne Häuser




auch hübsch - leider ist unser Cafe voll - rein wollen wir nicht


nun haben wir eine Eisdiele gefunden




Hitzacker




auch hier das gelbe "x" -das Symbol für den Widerstand gegen das atomare Endlager in Gorleben










dekoratives gelbes X


auch Gärten gibts hier




an der Promenade










wir gehen an den Strand


Baghera




super schön


Baghera in der Elbe




sie schwimmt






Fili kühlt sich ab




ach den kennt sie ;-)










alles unterhalb von Hitzacker






"mein" Fili




hier kurze Pause














auf dem Rückweg




Blick auf Hitzacker




wir sind nochmal zurückgegangen, weil ich die Leine vergessen hatte






hier sind wir kurz am Archäologischen Zentrum Hitzacker. Das müssen wir uns beim nächsten Mal nochmal richtig anschauen


auch hier


wir fuhren weiter, um uns Gorleben anzuschauen (da war aber alles gesperrt), so stoppten wir an der Dömitzer Eisenbahnbrücke (mehr zur Geschichte auf wikipedia)


und gingen hier spazieren




Fili musste erstmal da rein und alles abschnuffen




und wieder an der Elbe














zurück zum Weg






leider fing es dann an zu regnen


wir treffen Milchkühe






nett - Kaffee und Kuchen - nach links


Peter fragt, sich, wo es das wohl gibt


denn links kommt uns von einem Hof nur ein fremder Hund entgegen, der von Baghera verjagt wird


genau von hier


diesen Hof wollten Regine und Peter mal kaufen - sieht echt nett aus

Die Ziegelei in Mützingen - ein magischer Ort (muetzingenta.de)
und nun sind wir angekommen, hier gibts Pizza


Open Air Pizzeria „Mama Rose“ jeden Mittwoch und Freitag um 18:00h


hier sitzen wir


Silke kommt


Fili guckt unglücklich - er hat keine Pizza bekommen


dieser Hund lebt auch hier


Fili ist müde




Peter isst


unsere Pizza war sehr lecker




Baghera war frei


lauter fremde Hunde treffen ein


süss die beiden


das ist Mama Rose


das Wohnhaus


















zurück am Tisch


Baghera vor dem Gorleben-Plakat


die Rückfahrt


nach Bleckede





Unser Ferienhaus (www.ferienhaus-bleckede.de) von innen



Baghera

Samstag, 2. Juli - Silke und ich gehen morgens spazieren
wir laufen mal los


an die Elbe


am Deich




auch hier - SO schön - nur leider regnerisch






auch ein sehr schönes Bild


wir laufen durch die Buhlen


naja, wir klettern eher














Stöckchen








Marek und Schatten


nun hat er den Traumstock




klar - jetzt gehört er Baghera




Vögel






auf dem Rückweg




an der 551




bunt


was machen sie da...


sie bewachen die Bank, klar













die Hunde finden es hier gut






es regnet


sie sind geschützt


auf dem Weg nach Bleckede


hinter den Glasscheiben: Hunde




auch hier könnte man Urlaub machen

abends waren wir dann in Bullenhausen zum Grillen bei Regine (keine Fotos)

Sonntag, 3. Juli - der letzte Spaziergang
im Regen mit Fili und Peter in Bleckede

los gehts






in den Wald - gute Idee










die Hunde wie immer gut drauf






wieder bei Peter angekommen


zum Haus rüber


und das letzte Foto von Peter mit Fili und Lourdi


  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]