16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere Hundebilder
2018
Gestartet am Lindenrondell mit Silke bei Sonnenschein gelaufen Richtung Calden.
Eine Wiese wurde zum Acker gemacht ;-/

Die Kopfhainbuchen wurden geköpft wie auf einem Schild zu lesen war: Die ältesten Waldrandbepflanzungen mit Hainbuche stammen hier aus der Zeit zwischen 1825 und 1840. Zur Brennholzgewinnung wurden die Äste alle 15-20 Jahre zurückgeschnitten. Einen Teil der abgeschnittenen Äste steckte man zwischen die Hainbuchen in die Erde und verband sie mit Weidengeflecht zu wilddichten Zäunen. So ist sie wohl entstanden die Kopfhainbuche.
Zur Vermeidung des Auseinanderbrechens unter ihrer schweren Kronenlast müssen diese Hainbuchen auch weiterhin "geköpft" werden. Nur so können sie erhalten bleiben und zudem noch einen Lebensraum für Höhlenbrüter, totholzbewohnende Insekten und Fledermäuse bieten.

Wir chillten auf einer Bank und hatten perfekten Weitblick auf die umliegenden Gemeinden wie Immenhausen, Burguffeln, Schachten, Westuffeln. Durch Komoot wurde ich auf Ostheim aufmerksam - da gibt es einen netten Wanderweg der sich "Ostheimer Hute" nennt. Den werden wir sicher bald mal laufen!

Zurück durch den Wald und ein wundervolles Foto von Nelli ;-)

Abends dann noch grillen bei uns im Garten mit Andrea, Andreas, MF und Hanne. Es war immer noch sehr warm.

Der 7. April 2018

>> GPX-Datei zum Download

+ unten der Weg bei komoot.de



los gehts

Berg runter und dann rechts

genau - Richtung Calden

dieser Acker war einmal eine Wiese... die Frage ist warum nicht hier diese Ausgleichsfläche für den Flughafen Kassel Calden entstanden ist anstatt den Menschen ihre naturbelassenen Wiesen mit Teich in Wilhelmstal zu lassen!!
++ Mehr Informationen ++


hier die geköpften Kopfhainbuchen


wir chillen alle in der Sonne - Cami guckt süss


nur er chillt nicht - er ist wie immer auf Futtersuche


Rückweg


Nistkasten ;-)

Lourdi sieht so lachend aus ;-)


nun kein Lachen

aufmerksam

lach

hehe




gelungener Baum mit Efeu ;-)


noch nicht blühende Schlüsselblumen


sieht toll aus


Nelli

und NELLI ;-)

Unsere Wanderung bei komoot:
Gesamtstrecke: 4,76 km
Durchschnittl. Geschwindigkeit 4,5 km/h






 
  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]