16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere Hundebilder
2008
Eine lange Anfahrt hatten wir hinter uns bei ca. 25 Grad und Sonnenschein: Sonntag, 8. Juni, es ging auf den hohen Meissner, zum Barfußpfad. Dabei waren Jürgen mit Solo und Santa, ich mit Mila und Toni, Susi mit Cindy und MF. Angekommen am Frau Holle-Teich ging es erstmal steil bergauf zum Kalbesee. Dort dann Regen pur. Ein kleines Gewitterchen ging direkt über uns nieder. Wir hatten keinerlei Regenklamotten dabei und sind trotz den schützenden Bäumen so richtig schön durchnässt worden ;-). Danach hat sich die Sonne nicht mehr blicken lassen, zumindest nicht im Meißner-Kaufunger Wald *gg*.
Weiter gings noch zu einigen Aussichtspunkten und dann zurück zum Auto, auf zum "Barfußpfad". Vorher erst noch eine kleine Stärkung, dann hat Susi die Hunde gehütet, die leider nicht mit über den Barfußpfad durften. Der Barfußpfad war sehr schön, nur ein wenig zu kurz, finde ich.
Panoramafotos: Meißner, Werratal


Der "Frau Holle Teich"


Erst ein leichter Anstieg




Erste Baumstamm-Pause


Solo stiehlt wieder Cindy die Show ;-)


glücklicher Solo überholt MF




Wir sind am Eulenstieg


Hunde voran


kleine Pause


Solo pausiert nicht


nochmal richtig hoch


gleich angekommen *schwitz*


Susi am Ende des Eulenstiegs


schööön, nur gradeaus


Wir laufen zum Kalbesee


Bei strahlendem Sonnenschein kommen wir an


überall Lupinen am Wegrand


rechts der See


Jürgen und Solito


Mila, Santa und Susi vor dem Kalbesee


Der Kalbesee in der Sonne


Wir halten uns "noch" im Schatten auf, da es so heiss ist


MF, Toni und Cindy


lächelnde Cindy


Toni is waaaarm


Der Kalbesee


Es wird düster um uns herum


nochmal der Kalbesee
Nun fängt es an zu gewittern und zu schütten


Das sind Ki, MF und Susi DANACH = total durchnässt


Hunde auch nass


Jürgen auch nass


so nass..


Blick hinunter


ein wenig Sonnenschein ganz unten


Wir sind wieder an einem Aussichtspunkt angekommen


ab und zu tröpfelt es noch


Von hier hat man auch einen Wahnsinns-Ausblick






Jürgen versucht, sein Tshirt zu trocknen


Solo und Toni = nass


nassssss


und Toni hasst sowas


hmmm




armer Hund


armer schöner Hund


versteckt ;-)


jaaa ich komme ja. Susi hält Mila solange fest, weil ich ja klettern war


zum nächsten Aussichtspunkt


Lupinen




schön!!!


lachendes MF


Susi isst ;-)


Cindy ist... ja was wohl... nass






noch weiter hoch


schiefer Baumstamm


Solo vor dem Abgrund


nass sieht er auch gut aus


inzwischen setzt sich Solo schon richtig gekonnt in Szene


er weiss, wann er fotografiert wird!!!


einige Sonnenstrahlen und hinten sieht man den Regen


Wir sind hier 720 m hoch ! Auf der Kalbe


und wir wandern wieder runter


Mila iss vor die Stämme gelaufen ;-(


Aussichtspunkt an der Kalbe


hier sieht man die Original-Muster der damals verwendeten Seile


Und eine Tafel der Bergbausituation 1964 - die Kalbe rutscht


zurück durch den schattigen Wald - uns ist kalt




Wir gehen diesmal den Kalbepfad zurück zum Frau Holle-Teich


nicht wieder den Eulenstieg hinab ;-)




ein Bächlein kurz vor dem Frau Holle-Teich




Frau Holle-Teich


die zweite


die dritte


zurück am Auto


nun sind wir am Barfußpfad angekommen und stärken uns erstmal


lecker warmes Essen, die Hunde durften im Schatten auf der Terrasse relaxen


da unten der Barfußpfad


Solo und Jürgen


Leider dürfen Hunde nicht mit über den Barfußpfad laufen....
Da Susi eh nicht mitwollte, hat sie die ganzen Vierbeiner beaufsichtigt.
Mila hat währenddessen in Jürgens Auto relaxt


MF, Jürgen und ich am Eingang des Barfußpfades


Das erste: "Der Holzweg"


Die Schafwolle


Es folgt der Werrasand, das Meißnerheu


Das Wildschweinfell


Das Fell


Der Fichtenwald


angenehm weiches Laufen


über Tannenzapfen


Der Ameisenpfad


gut, das es vorher geregnet hat ;-)


Die Ameisen hatten sich eingegraben


Ki macht ein bisschen schneller, wegen Mila allein im Auto (wer weiß, was sie wieder alles hört)


Nun gehts durch Sägemehl, danach über Holzklötze


und über Tonkügelchen


Die MF zwischen den Zehen steckengeblieben sind ;-)




Die Laubstrecke, auch sehr angenehm barfuß zu laufen


"Von Stein zu Stein"


MF wieder mit Schuhen


Total cool: Die Schlammtreppe


Der Schlamm ging bis zum Knie


den konnte man dann danach schön im Kupferbach abspülen








und dann die Indianerleiter wieder hochklettern


Jürgen bringt unsere Schuhe


dann durch die "Baumkrone"




und zum Schluß durch die Maiskörner


von den Hunden werden wir begeistert erwartet


Esel gibts hier auch


MF fährt


Eseline


Solito


Nun oben am Aussichtspunkt "Schwalbenthal"


Blick in das Werratal


eine unangefochtene Topaussicht in der Region!


mit Panoramatafel und Fernrohr




auch hier sind wir 612 m hoch ;-)

Es war ein schöner Sonntagnachmittag, obwohl wir sehr nass geworden sind ;-)

Mehr Infos über diese Region gibt es bei www.naturparkmeissner.de



  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]