16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn



 
unsere pfoten - über uns - kirsten - kurzweiliges
Meine Lieblingsbücher - Schöne Romane
Bella Germania
Bella Germanie
von
Daniel Speck


Daniel Specks erster Roman »Bella Germania« ist eine große deutsch-italienische Familiengeschichte in drei Generationen – voller Zeitkolorit, dramatischer Wendungen und großer Gefühle. »Er reichte mir ein altes Foto. Ein junges Paar vor dem Mailänder Dom. Die Frau hatte schwarze Haare und sah aus wie ich. Es war, als blickte ich direkt in einen Spiegel. ›Das ist Giulietta‹, sagte er, ›deine Großmutter.‹«
Eine Handvoll worte
Eine Handvoll Worte
von
Jojo Moyes

ebenfalls SUPER sogar noch besser:
Ein ganzes halbes Jahr
von
Jojo Moyes

Auch absolut empfehlenswert:
Weit weg und ganz nah
von
Jojo Moyes
Eine dramatische und romantische Geschichte von verschollenen Briefen, gebrochenen Herzen und der Hoffnung auf ein glückliches Ende.

"Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hältst. 1960. Jennifer Stirling müsste eigentlich glücklich sein: Sie führt ein sorgloses Leben an der Seite ihres wohlhabenden Mannes. Doch ihr Herz gehört einem anderen – und er bittet sie, alles für ihn aufzugeben. 2003. Ellie Haworth hat ihren Traumjob gefunden: Sie ist Journalistin bei einer der führenden Zeitungen Londons. Eigentlich müsste sie glücklich sein. Doch der Mann, den sie liebt, gehört einer anderen. Eines Tages fällt Ellie im Archiv ein Jahrzehnte alter Brief in die Hände: Der unbekannte Absender bittet seine Geliebte, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen. Als Ellie diese Zeilen liest, ist sie erschüttert. Was ist aus den beiden und ihrer Liebe geworden? Sie stellt Nachforschungen an und stößt auf Jennifer: eine Frau, die alles verloren hat. Alles, außer einer Handvoll kostbarer Worte. Wer die Liebe nicht kennt, kennt nichts. Wer sie hat, hat alles."
Der Sommer der Frauen
Der Sommer der Frauen
von
Mia March (Autor), Sabine Längsfeld (Übersetzer)
Man kann es wirklich nicht mehr aus der Hand legen - verschiedene Gedankengänge und immer andere Blickwinkel!

Sommer mit Meerblick. In Boothbay Harbor, einem kleinen Fischerörtchen in Maine, führt Lolly ein gemütliches Bed & Breakfast. Die Gäste schätzen die nette Atmosphäre und das gute Essen. Und sie lieben die Kinoabende: Denn jeden Freitag zeigt Lolly einen Film - immer mit Meryl Streep, ihrer Lieblingsschauspielerin. Diesen Sommer sind auch ihre Tochter und die beiden Nichten angereist. Alle drei bringen ganz eigene Sorgen und alte Verletzungen mit: Nur langsam fassen sie wieder Vertrauen zueinander. Sie sitzen zusammen vor der Leinwand, lachen und weinen miteinander und merken allmählich: Die Filme geben Antworten auf viele Fragen im Leben. Und das Leben stellt große Fragen in diesem unvergesslichen Sommer am Meer …
Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
von
Jonas Jonasson
Ein geniales Buch!!
Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht.
Das Lügenhaus
Das Lügenhaus
Einsiedlerkrebse
Hitzewelle
von Anne B. Ragde
Es ist eine Familiengeschichte in drei Teilen und man möchte sie nicht mehr aus der Hand legen.
Es geht um einen Hof, wo Schweine gezüchtet werden, um die Brüder Margido, Tor und Erlend und nicht zuletzt um Torunn, Tor's Tochter - um Gefühle und um Tiere ...
Wunderbare Romane rund um Nordnorwegen - aus einer Zeit die auch dort längst vergangen ist....
Das Lügenhaus
Zwei an einem Tag
von von David Nicholls und Simone Jakob
Alle sind sich einig: der schönste Liebesroman der letzten Jahre - ich muss dem zustimmen!

»Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!« Es ist der 15. Juli 1988, und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden Sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?
Nero Corleone
Nero Corleone. Eine Katzengeschichte
von Elke Heidenreich
Ein kleiner im November geborener Kater hatte vor keinem anderen Tier unnötigen Respekt, noch nicht einmal vor dem Hofhund, und so kam es, dass ihn Hund, Esel und Hühner nach ein paar Wochen "Nero Corleone" nannten: schwarzes Löwenherz.
Bei dieser Geschichte geht es um Geburt, Leben, Liebe, Heimat, Altern und Sterben. Aber das merkt man beim Lesen kaum, weil Elke Heidenreich die Geschichte so packend erzählt, dass man sie erst einmal in einem Zug verschlingt. Und... ich musste weinen!

Zusammen ist man weniger allein
Anna Gavalda, Ina Kronenberger
Eins meiner Lieblingsbücher. Man fragt sich wirklich, WO ist diese Wohngemeinschaft, DA will ich hin!!! Verschiedene Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können, helfen sich aus ihrer Not heraus gegenseitig, und man möchte eigentlich nicht, dass es endet. Das Buch ist eine Herausforderung, es nicht wegzulegen. Selten so viel geschmunzelt, gelacht, und doch auch geweint.

Der Schatten des Windes
von Carlos Ruiz Zafon, Peter Schwaar
Einfach nur schön! Anfangs ein wenig langatmig. Dann aber möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es wird die sprachlich wunderschöne und inhaltlich mitreißende Geschichte Buchhändler-Sohnes Daniel erzählt. Ort des Geschehens ist das Barcelona der 30er bis 50er Jahre. Und natürlich der "Friedhof der vergessenen Bücher".
  kirsten
  Fotos
  Filme
   Umwelt / Bio
   Hundefotos
   Fun
   Pferde
   Internet


  links
  Shops






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]