16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere pfoten - lesen - kochbuch
Wraps

Amerikanische Köche haben die Mexiko-Küche geplündert und sie mit neuen Rezepten verfeinert. Heraus kamen die Wraps - ein schlanker Cross-Over-Snack, der nicht nur trendy ist, sondern auch sehr lecker.

Jetzt wird gewickelt. „Wraps“ sind der neue Hit für Partys oder einfach zwischendurch. Die leckeren Röllchen sind ganz einfach zu zaubern:

Hauchdünne Tortillas oder Pfannkuchen wie ein Sandwich mit leckeren Zutaten füllen, aufrollen und reinbeißen. Mmmh! Von der Hand in den Mund:

 

Chicken-Wrap
Zutaten für 6 Wrappings
600 g Hühnerbrustfilet
1/2 Tasse Zitronensaft
1/2 Tasse Öl
1 TL bunter Pfeffer
1 TL Salz
1 TL mildes Paprikapulver
3 Knoblauchzehen
3-4 Frühlingszwiebeln
6 Eier-Tomaten
1 rote Paprikaschote
ü - 1/2 Eisbergsalat
3 Pita-Fladen (die sich teilen lassen) oder 6 Tortillafladen mit Knoblauch
Zubereitung
Hühnerfleisch in feine Streifen schneiden. Zitronensaft mit Öl und den Gewürzen mischen, unter das Fleisch ziehen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und Tomaten würfelig schneiden. Das Gemüse ebenfalls zum Huhn geben und über Nacht ziehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen im tiefen Blech verteilen und bei 200 Grad in etwa 45 Minuten garschmoren. Erkalten lassen. Salat und Paprika waschen. Paprika in sehr feine Würfel, Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Pitafladen behutsam in zwei Blätter teilen. Salat, Paprika und das Hühnerragout samt Flüssigkeit gleichmäßig auf die Fladen verteilen, eng zusammenrollen und in Butterbrotpapier gewickelt bis zum Essen kühl aufbewahren.

  lesen


  sag was
  Forum


  sonstiges




[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]