16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere pfoten - lesen - kochbuch
Risotto
Steinpilz-Risotto
(vegetarisch)

Für 4 Personen

50 g getrocknete Steinpilze
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter oder Margarine
250 g Risottoreis
1 Zweig Rosmarin
1/4 l trockener Weißwein
Salz, Pfeffer
75 g Parmesan
1 Bund glatte Petersilie

  • Steinpilze in 3/4 l lauwarmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb abgießen, Einweichwasser auffangen, Pilze klein schneiden
  • Schalotten und Knoblauch abziehen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch durchpressen. Beides in heißem Fett andünsten. Reis, Rosmarinnadeln und Pilze kurz mitdünsten.
  • Mit Wein ablöschen, salzen. Einweichwasser aufkochen, ca. 1/3 zugeben und den Reis ohne Deckel bei kleiner Hitze quellen lassen, bis die flüssigkeit aufgesaugt ist. Nach und nach das übrige heiße Pilzwasser zugießen. Reis ca. 25 Minuten garen.
  • Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frisch geriebenen Parmesan und gehackte Petersilie darüber streuen.

Pro Portion ca. 520 Kalorien; 20 g Eiweiß, 12 g Fett, 77 g Kohlenhydrate; Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

nach oben


Gemüserisotto
(vegetarisch)

Für 4 Personen

3-4 Zwiebeln
30 g Butter
150 g Naturreis
1/2 l Gemüsebrühe
500 g Zucchini in Scheiben schneiden
400 g Tomaten in Würfel schneiden
40 g Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Bund Petersilie (gehackt)
1 gekochtes Ei

Zwiebeln würfeln. Butter schmelzen lassen, erst den Reis anrösten, dann die Zwiebeln zugeben und glasig dünsten.
Das alles mit Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten
garen. Zucchini, Tomaten und Tomatenmark zum Reis
geben und 10-15 Minuten garen lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Paprika u. Petersilie würzen.
Das Ei in Scheiben schneiden und garnieren

nach oben


TOMATENRISOTTO
(vegetarisch)

REZEPT:
Für 4 Personen

  • 600 g Tomaten
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl (Fertigprodukt)
  • 100 g Zwiebeln (gehackt)
  • 300 g Risottoreis
  • 500 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
  • 600 ml Tomatensaft
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 30 g Mascarpone
  • Salz, Pfeffer
  • gehobelter Parmesan

Zubereitung:

  1. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, kalt abspülen und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln.
  2. Eingelegte Tomaten ebenfalls fein würfeln. 2 EL vom Tomatenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, je zwei Drittel der eingelegten und frischen Tomaten dazugeben. Unter Rühren anbraten.
  3. Den Reis untermischen und glasig dünsten. Gemüsebrühe und Tomatensaft angießen. Bei kleiner Hitze ca. 25 Minuten garen, dabei öfter umrühren.
  4. Die restlichen frischen und eingelegten Tomaten mit geriebenem Parmesan und Mascarpone einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehobeltem Parmesan servieren.

Pro Portion: 460 kcal, 12 g Fett
Zubereitung: 35 Minuten

nach oben


RISOTTO mit Spargel
(vegetarisch)
Zutaten: 300 g italienischer Rundkornreis 1 Schalotte 100 g Butter 1/2 Glas (5 cl) Weißwein 1 l Fleischbrühe 500 g grüner Spargel Salz 60 g Parmesan weißer Pfeffer Zubereitung: Den Reis mit einem Tuch abreiben. Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. 40 g Butter in einem Schmortopf zerlassen und die Schalottenwürfel darin glasig braten. Den Reis hineinstreuen und unter Rühren mit einem Holzlöffel so lange andünsten, bis die Reiskörner glasig sind. Mit dem Wein aufgießen und kochen lassen, bis die Reiskörner die Flüssigkeit ganz aufgesogen haben. Nach und nach mit der kochenden Fleischbrühe aufgießen, der Reis soll immer leicht brodelnd kochen. In der Kochzeit des Risotto den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen leicht schälen oder kurz abschaben. In zweifingerlange Stücke schneiden, die Spargelköpfe ungeschnitten lassen. Die Spargelstücke 5-10 Minuten in 40 g Butter schwenken, bis sie kernigweich sind. Leicht salzen. Nach 15-20 Minuten Kochzeit ist der Reis gar - die Reiskörner al dente, also weich mit einem kleinen festen Kern. Die Spargelstücke, die restliche Butter und den Parmesan mit dem Risotto vermischen. Mit frischgemahlenem Pfeffer und, wenn nötig mit Salz abschmecken. 3 Minuten durchziehen lassen.
nach oben


Risotto mit Erbsen und Zitrone
(vegetarisch)
Zutaten: 750 g Erbsen in Schoten (4 Personen) 1 Schalotte 2 EL Butter 200 g Risotto-Reis knapp 1 l Steinpilz-Hefe- brühe (Instant; Reformhaus) abgeriebene Schale und Saft von ½ unbehandelten Zitrone 75 g frisch geriebener Parmesan Jodsalz weißer Pfeffer aus der Mühle 1 Bund glatte Petersilie Zubereitung: 1. Erbsen palen. Schalotte fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten. Reis einstreuen und unter Rühren glasig braten. Ca. 1 Tasse Brühe angießen und unter weiterem Rühren fast ganz verdampfen lassen. Dann jeweils wieder Brühe auffüllen, so daß der Reis stets eben mit Brühe bedeckt ist. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. 2. Nach ca. 10 Minuten Zitronenschale, -saft und Erbsen zugeben. Bei schwacher Hitze weiterköcheln lassen. 3. Restliche Butter und Parmesan unterrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und vor dem Servieren über das Risotto streuen. Zubereitung: ca. 40 Minuten
nach oben


Risotto mit Parmaschinken
Zutaten: Risottoreis pro Portion eine Hand voll Parmaschinken 1 Zwiebel Fleischbrühe (1 Würfel) Olivenöl, Butter, TK-Erbsen Zubereitung: Zwiebeln in Öl und Butter glasig dünsten. Schinken dazugeben und kurz anbraten. Reis zufügen und solange rühren bis er glasig ist. Dann nach und nach Brühe ca. 3/4 zugeben. Ständig rühren. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
nach oben
  lesen


  sag was
  Forum


  sonstiges




[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]