16pfoten Umweltschutz Umweltschutz Tierschutz Wildbienenschutz  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Wildbienen
   Insekten & Co.
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Camiii
  Robbie
  Milow
   Theo i.M.
   Mila i.M.
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Molli
   Richi
   Robbie
   Kormi
   Diego
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes i.M.
   Benny i.M.
   Kimba i.M.
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Canima - Zukunft für Tiere
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel




 
unsere pfoten - über uns - kirsten - kurzweiliges
Meine Lieblingsbücher - Sachbuch/Roman - Esel, Menschen, Elefanten
In der Hölle tanzen
In der Hölle tanzen
"Wie ich Auschwitz überlebte und meine Freiheit fand"
Dr. Edith Eva Eger
Dieses Buch sollte in jeder Uni, in jeder Schule auf der Leseliste stehen.
Edith Eger hat mit ihrer Schwester Magda das Todeslager Auschwitz überlebt und berichtet über diese Zeit.
Sie schafft es 1945 nach der Rettung durch Gis nach Amerika zu kommen und wird eine hochangesehene Psychologin.
Das Buch war echt hart zu lesen, es hat mich sehr traurig gemacht und ich hätte es fast abgebrochen.
Später beschreibt sie Ihre Heilung und dabei findet sich jeder einzelne Mensch wieder.
Sie lernte Viktor Frankl kennen, der als Psychologe das Konzentrationslager erlebte: "Trotzdem JA zum LEBEN SAGEN"
Der Elefantenflüsterer
Der Wal und Ein Elefant in meiner Küchende der Welt
Der Elefantenflüsterer
Lawrence Anthony
EXTRATIP

Ein Elefant in meiner Küche
Francoise Malby-Anthony

Mehr zu Elefanten auf meiner Seite

Selten hat mich eine Lebensgeschichte so sehr begeistert

Lawrence lebt im südafrikanischen Zulu-Land, mit seiner französischen Ehefrau Francoise. Eer war Gründer der Earth Organization. Für seine Arbeit wurde er mit dem Earth-Day-Award der Vereinten Nationen ausgezeichnet. Nach seinem Tod im März 2012 kamen viele Elefanten zum Abschied an sein Haus und erwiesen ihm somit die letzte Ehre. Seine Leidenschaft spiegelt sich wie ein Leuchtfeuer in seinen Augen beschreibt Regina in ihrem Reiseblog.
Im Buch erzählt er von der wahren und herzzerreißenden Geschichte seiner wilden Elefantenherde, von Nana und Frankie in ihrem Zuhause auf Thula Thula.
Francoise setzt die Geschichte der Elefantenherde mit ihrem nun auf Deutsch erschienenen Buch "Ein Elefant in meiner Küche" fort.
Der Wal und das Ende der Welt
Der Wal und das Ende der Welt
John Ironmonger
Das Buch der Stunde, das uns Hoffnung macht!

Joe wird eines Tages an den Strand von St. Piran (Cornwall, England) gespült, nackt, kurze Zeit später strandet daneben noch ein Wald - Beide werden von den Dorfbewohnern gerettet. Die weiteren 380 Seiten zeigen dann alles, es gibt Rückblenden, Unterhaltungen über Wirtschaft, Lieferketten, menschlichen Egoismus - sehr spannend und die Dialoge waren unterhaltsam.
Die in der Geschichte vorkommenden Menschen mochte ich sehr gerne, das ganze hat sich zu einem stimmigen Bild zusammengesetzt und eine berührende Geschichte erzählt.
Fazit: Eins der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe, auch wenn ich mit Wirtschaft nichts am Hut habe, die Zusammenhänge wurden gut erklärt
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Yuval Noah Harari
Ist der Mensch die Krone der Schöpfung oder der Schrecken des Ökosystems?

Ein sehr interessantes Buch über Jäger und Sammler, Städtebau, die Kontinente, das Ökosystem und über die Entstehung der Welt von dem Professor für Geschichte Yuval Noah Harari
 
  kirsten
  Fotos
  Filme
   Umwelt / Bio
   Hundefotos
   Fun
   Elefanten
   Esel
   Pferde
   Internet


  sag was
 


  links
  Kassel
   html...
   Shops