16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba i.M.
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara i.M.
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn



 
unsere pfoten - über uns - tierschutz
Snowy
Snowy/Bowie - mein Pflegehund aus Bulgarien lebt seit dem
21. Januar 2018 in Idstein


4. August 2018
Unglaubliche Hitze in Hessen - bis zu 34 Grad. Auf Nachfrage, wie es Snowy geht bekam ich eine Antwort über Whatsapp von Tanja:
"Hallo Kirsten, uns geht es allen gut! Der Bowie ist ein Traumhund und wir drei haben viel spaß! Mittlerweile begrüßt er uns Bock springend und zeigt sehr viel freude! Der Garten ist sein revier und da wird auch schon mal jemand angeknurrt. Wir haben hier einiges um mit Bowie baden zu gehen, aber er ist doch eher wasserscheu! Mit den Füssen geht er ins Wasser aber nur zum trinken! Die hitze kann er schwer ertragen, er schläft viel aber ansonsten geht es im gut!
Liebe Grüße Tanja & Christian"

29. April 2018
Heute hat das Treffen mit Snowy mal geklappt - Silke und ich trafen uns mit ihm und seinen Menschen an der Wasserkuppe.
Es geht ihm gut und wir freuen uns für ihn!
Mehr dazu ....












25. Februar 2018
Infos von Christian aus Idstein zu Snowy
"Bowie mag Banane. Wusstest Du das?
"Wir probieren gerade eine Schleppleine von unsere "Hundeflüsterin" aus. Braucht etwas Gewöhnung, denn die ist ganz schön lang. Das mit der Schleppleine funktioniert ganz gut, aber frei ist natürlich besser....
Bowie hat einen neuen Stammplatz (neben dem Körbchen): er liegt jetzt gerne in der Küche auf dem Teppich, mitten im Weg. Von dort aus kann er alles beobachten. Er klaut auch schon sein Futter wenn wir gerade dabei sind es auf der Arbeitsplatte anzumachen. Er ist ja wirklich riesig wenn er auf seinen Hinterbeinen steht
Im Bad liegt er auch gern mal auf dem Teppich. Andere Räume besucht er bisher nicht. Im Garten ist er auch gerne, deshalb bekommt er dort auch bald ' ne Hütte. Er schlägt an wenn was kommt. Wir denken er entwickelt sich vielleicht zu einem Wachhund. Auf jeden Fall liebt er es draußen zu sein.
Außerdem hat er schon viele Freunde und Freundinnen gewonnen. Er ist total verschmust und schmeißt sich oft beim Gassi auf den Rücken um geknuddelt zu werden. Wir freuen uns auf alles was da noch kommt......
Ja, er kontrolliert wohl auch gerne. In der Wohnung folgt er seinem Frauchen auf Schritt und Tritt, wenn er nicht geradeso im Körbchenliegt oder sich in der Küche oder auf dem Badezimmerteppich breit macht. Er ist halt immer bei uns. Das ist schön. Für drinnen suchen wir noch nach einer Beschäftigung für ihn. Draußen ist das nicht nötig, denn dort ist er immer aktiv und beschäftigt sich auch gerne mit sich selbst, mit uns oder mit einem seiner vielen Freunde, die er fast jeden Tag trifft. Eine hat es ihm besonders angetan: Mandy eine süße, moppelige Labradorhündin mit der er wie wahnsinnig spielt. Ich hoffe wir fangen das mal auf Video ein, denn das schaut wirklich sehr süß aus. "

Hier Fotos aus seinem Leben:
























4. Februar 2018
Snowy, der ja jetzt Bowie heisst, aber für mich immer Snowy bleiben wird, lebt seit 2 Wochen in Idstein. Wir haben zwei Videos beim Gassi bekommen, er sieht sehr glücklich aus.
Snowy beim Balanceakt auf einem Baumstamm
Snowy beim Morgenspaziergang

21. Januar 2018
Heute haben wir Snowy zu seinen neuen Menschen gebracht. Silke und ich sind doch sehr verliebt in diesen anfangs so scheuen und zurückhaltenden schönen Rüden. Er hat sich nach 1,5 Wochen bereits so in unsere Herzen geschlichen und es ist für uns beide nicht leicht gewesen, ihn loszulassen.
Aber es ist ja nun mal Sinn einer Pflegestelle, einen Hund für das Leben vorzubereiten und Menschen für ihn zu finden die zu ihm passen.
Wir denken es ist uns auch bei Snowy gelungen, diese zu finden.
Natürlich kann man nicht jeden Pflegehund behalten und damit ein Pflegestellenversager sein.... Aber gerade Snowy hat uns so sehr begeistert, er hat jeden Tag dazugelernt, den Schnee geliebt, hat Sitz gelernt und ist sogar auf Strohballen gesprungen, war immer ohne Leine in unserer Nähe, hat jede Streicheleinheit genossen......
Wir vermissen Dich sehr Du Schöner!!!

Er lebt in einer EG-Wohnung mit Terrasse und eingezäuntem Garten und ums Eck gehts gleich ins Feld zum Gassi. Es sind viele Wanderwege vorhanden, in der Nachbarschaft gibt es auch viele Hundebesitzer und im Haus wohnen ebenfalls Hunde. Der Lunes, ein schwarzer Labrador-Bardino Mix aus Spanien wohnt 10 Min. entfernt bei der Mutter und wird auch häufig mit Snowy zusammen sein.
Seine Menschen sind sehr liebevoll mit ihm und verständnisvoll, dass er anfangs Probleme haben wird, in einer ihm fremden Wohnung zu leben.
Wir bleiben weiterhin in Kontakt und werden uns in vier Wochen wieder sehen, zum Gassi auf der halben Strecke.
Und sein neuer Name ist nun Bowie.


Mehr...

20. Januar 2018
Das letzte Gassi mit Snowy am Dörnberg Mehr...


Traumhund



19. Januar 2018

Snowy am Dörnberg mit Schnee und Sonne. Mehr...















17. Januar 2018

Snowy am Dörnberg mit Interessenten aus Idstein. Mehr...





16. Januar 2018

Snowy mit uns in Wilhelmstal. Mehr...



14. Januar 2018
Snowy mit Interessenten aus Burghaun am Dörnberg. Mehr...


13. Januar 2018
Snowy mit Interessenten aus Bad Emstal am Dörnberg. Mehr...


12. Januar 2018
Snowy in der Dönche im Matsch. Mehr...



11. Januar 2018
Snowy an der Prinzenquelle. Mehr...


Sein Vermittlungstext:
"Snowy“ ist sein Name – er ist aber nicht weiß wie der Schnee, sondern beige. ;-) Geboren wurde er im September 2016, er ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ gegen Mittelmeerkrankheiten getestet. Er besitzt den EU-Heimtierausweis.

Snowy hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und wiegt ca. 23 kg. Er hat sehr lange Beine, ist noch jung und wenn er rennt, wirft er die Beine wie ein junges Fohlen. Snowy liebt es, Gassi zu gehen, fährt gerne im Auto mit und kommt mit allen Hunden gut klar.
Zur Zeit zeigt er noch kein Interesse am Jagen.
Er ist stubenrein, liebt sein Hundebett und ist genauso verfressen wie alle meine Pflegehunde bisher.
Und weil er Futter so liebt, ist es recht einfach, ihm mit einer Leckerei als Belohnung das erste Hunde-ABC beizubringen. Denn "Sitz" und "Platz" kennt er noch nicht - das "Komm" beherrscht er aber schon ;-)

Snowy kam am 16. Dezember 2017 als Pflegehund zu mir nach Kassel. Seitdem lebt er mit unseren zwei Hunden und zwei Katzen in unserer Wohnung mit kleinem Gärtchen. Anfangs war er sehr zurückhaltend – vermutlich weil er im Welpenalter in Bulgarien zusammen mit seinem Bruder Bo auf einer Müllkippe gefunden wurde. Sie kamen in das Tierheim Dobrich und sind dort gemeinsam aufgewachsen. Die Hundeverträglichkeit wurde ihm damit sozusagen „anerzogen“. Dort leben 600 Hunde frei in einem riesigen Gelände. Da dort auch männliche Tierpfleger arbeiten, die diejenigen sind, die die Tiere zum Impfen, Kastrieren, Chippen usw. bringen, haben viele Hunde Probleme mit Männern.
So auch Snowy: Bei Männern benötigt er mehr Zeit, um ihnen zu vertrauen. Es dauert etwas länger, aber irgendwann ist das Eis gebrochen – mein Mann hat es auch geschafft.
Snowy ist aber kein Hund, der in unangenehmen Situationen schnappt, er hat noch nie ein Anzeichen von Aggressivität gezeigt. Er ist eher der passive Typ und zieht sich dann zurück und macht gar nichts mehr.

Wir suchen für diesen wunderbaren, großen, jungen Rüden perfekte Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht.
Schon jetzt, nach drei Wochen, ist er bei uns aufgetaut und bei den Spaziergängen aufmerksam und anhänglich, auch schon ohne Leine.
Snowy ist im richtigen Alter, um noch viel zu lernen. Er ist neugierig und liebt es, auf langen Ausflügen die Welt kennen zu lernen.
Gerne darf ein Ersthund vorhanden sein, Katzen sind auch kein Problem.
An Kindern hat er bisher beim Gassi kein Interesse gehabt, jedoch braucht er wie jeder Hund am Anfang eine stressfreie und ruhige Umgebung!
Ich freue mich auf seine neuen Menschen und Snowy sicher auch.

Hier die Fotos und Berichte zu Snowy:

9. Januar 2018

Wieder am Essigberg - am Ende mit Sonne.
Snowy hat Talent - er liebt den Futterbeutel und bald wird er ihn auch apportieren!







Snowy in der untergehenden Sonne
Mehr Fotos...

8. Januar 2018
An diesem Tag wollte ich nochmal Schnee sehen und bin mit Andrea und den Hunden zum Essigberg gefahren - JA der Schnee war vorhanden.
Snowy hatte am Ende auf der Wiese einen Rennflash ;-)


hier wollte er auf den Baumstamm springen

auf der Wiese



schon süss der Snowy im Schnee



Rennflash
Mehr Fotos...

7. Januar 2018
Heute hat Snowy das "Hopp" auf nen Stein gelernt - er liebt es draussen zu sein, zu laufen und er liebt Silke - beruht auf Gegenseitigkeit.
Wenn sie nicht schon zwei Hunde hätte, würde sie ihn sehr gern adoptieren.

auf dem Stein

Mehr Fotos...

5. Januar 2018
Heute ein 5 km Dörnberg Spaziergang. Snowy hat Berta kennengelernt. Die beiden waren ständig zusammen, haben gemeinsam geschnüffelt, sie waren auf einem Level ;-)
Mehr Fotos...










2., 3. u. 4. Januar 2018
Snowy ist absolut aufgetaut und liebt es Gassi zu gehen - seit einigen Tagen auch ohne Leine. Er springt begeistert ins Auto und freut sich auf das was da kommt. Na das ist auch immer toll - Hundebegegnungen, Spielaufforderungen, Natur pur.
In der Wohnung war er ja bisher immer zurückhaltend und lag überwiegend auf seinem Hundebett.
Das hat sich auch geändert, er hat die Wohnung erkundet und geht auch gerne in den Garten.
Also liebe Leute, wer einen langbeinigen, jungen und aktiven Hund sucht - hat er ihn in Snowy gefunden.
Mehr Fotos vom 4. Januar
Video vom 4. Januar


3. Januar 2018
Es regnet und wir gehen mit Uwe hoch zur Eselwiese.
Auch hier durfte Snowy frei laufen
Video vom 3. Januar

Heute am 2. Januar bei Restschnee am Essigberg.
Snowy war das erste Mal ohne Leine mit uns unterwegs - soooo toll - er schaut immer zu mir, dann läuft er weiter - bleibt irgendwann stehen und schaut zu mir zurück. Ich geb ihm dann immer die Info "supi" und er geht weiter.
Mehr Fotos vom 2. Januar

und los gehts








31. Dezember 2017 / 1. Januar 2018:
Snowy hat keine Angst vor Knallern/Feuerwerk etc.

30. Dezember 2017:
Heute am Essigberg 1,5 Stunden unterwegs bei Restschnee - Snowy hatte anfangs noch Angst vor vier Menschen die uns mit angeleintem Hund entgegenkamen - er versteckte sich im Gebüsch und wurde von Silke wieder rausgelockt.
Dann ist er entspannt gelaufen und hat einen Hund der uns entgegenkam beschnüffelt.
Er achtet sehr auf Silke und mich und bleibt immer in unserer Nähe beim Laufen.
Schön war auch dass wir auf dem Rückweg zu viert untewegs waren, mit für ihn fremden Menschen und er zwar zurückhaltend war aber das trotzdem gemeistert hat ;-)
Seine neuen Menschen sollten ihm Zeit geben, perfekt für ihn wäre eine alleinstehende Frau, vielleicht auch mit Ersthund.
Mehr Fotos...

erste Pause auf einem Baumstamm

Snow himmelt Silke an

Snow und Nelli


auf der Wiese - umgeben von Nelli und Lourdi

Leckerli verteilen

er himmelt das Pflegefrauchen an

und rennt glücklich auf Silke zu

29. Dezember 2017:
Der Knoten ist geplatzt - er geht mit uns Gassi!
Gestern waren wir am Dörnberg und heute am Kammerberg. Snowy ist noch unsicher, mag keine lauten Stimmen, läuft aber super mit uns mit. Ca. 1 Stunde waren wir jeweils unterwegs.
In der Wohnung liebt er einfach sein Hundebett und ist schwer zu bewegen, diesen doch sicheren Aufenthaltsort zu verlassen ;-)
Menschen mag er gern, vor Männern hat er noch Angst.
Snowy frisst sehr gern, hat keine Probleme mit Hunden oder Katzen.
Mehr Fotos...


mit uns am Dörnberg (Fotos von Silke)
durch das Drehkreuz ist er nach kurzem Überlegen einfach durchgegangen
die Flexi ist perfekt für ihn - eine Schleppleine verwickelt sich häufiger mal

Kammerberg- 29.12.17:

heute noch entspannter als gestern - Snowy, ich, Theo, Camii



kurze Pause auf der Wiese - Leckerli-Würfe

er schaut zu Silke


sehr süss - Snowy beschnufft Lourdi (ebenfalls aus Bulgarien/Rousse)







21. Dezember 2017:
Snowy ist immer noch zurückhaltend, lässt sich schmusen, geniesst es aber nicht so sehr. Betrachtet interessiert sein Umfeld.
Er liegt am liebsten auf "seinem" Hundebett.
Er wird in den nächsten Wochen sicher auftauen, erste Fortschritte waren gestern zu sehen - er holte sich etwas zum knabbern ;-)







17.-20. Dezember 2017:
Nach einer ruhigen Nacht hat er das erste Mal etwas gefressen: gekochte Putenbrust und etwas geknabbert.
Mit den Hunden und Katzen kommt Snowy gut aus - sie interessieren ihn nicht wirklich ;-)
Er muss erst mal in Ruhe schauen, wo er hier gelandet ist und betrachtet sein Umfeld.




ich halte ihm gerade ein Stückchen Putenfleisch vor die Nase ;-)










Kurz nach der Ankunft am 16.12.17 musste er erstmal geduscht werden:

beim Duschen

und nach dem Duschen

16. Dezember 2017:
Seit heute lebt Snowy bei uns in Kassel und wird sicher in den nächsten Wochen sein Traumzuhause finden.

Informationen aus Bulgarien:
Snowy (#1446, geb ca. 9/2016, Schulterhöhe ca. 55cm, 23kg) ist mit seinem Bruder BO im Tierheim aufgewachsen.
Die Brüder sind freundlich und verspielt, verstehen sich gut mit den zahlreichen Hunden in ihrem Auslauf und meist sieht man sie auch zusammen. Doch ein gemeinsames Zuhause für die Brüder zu finden ist kaum möglich. Snowy ist nun im Dezember auf eine Pflegestelle in Kassel gereist und sucht von hier aus ein endgültiges, liebevolles Zuhause? Wer weiss, vielleicht darf ihm sein, etwas kleinerer Bruder BO, bald folgen?

Noch ist er sehr zurückhaltend, schaut sich alles genau an und gewöhnt sich langsam ein.
Snowy, jetzt Bowie
Mischling, geb. ca. 9/2016
männlich, kastriert, geimpft, gechipt
negativ gegen Mittelmeerkrankheiten getestet
EU-Heimtierausweis
Schulterhöhe: ca. 55 cm, ca. 23 kg
Herkunft: Streunernothilfe Grenzenlos
Tierheim Dobrich / Bulgarien
Fotos eines Besuchs im Tierheim Dobrich in 2009

Snowy noch in Bulgarien:





Snowy mit Bo











  tierschutz


  tierschutz-links
   Katzen





[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]