16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn



 
unsere pfoten - über uns - kirsten - kurzweiliges
Meine Lieblingsbücher - Bienen
Wildbienenhelfer
Wildbienenhelfer
Anja Eder, Dirk Peters, Michael Römer
Das Wildbienenhelfer-Buch macht jeden - der will - zum Wildbienenhelfer. Seit Jahren vollzieht sich in Gärten und auf Feldern ein Massensterben. Pestizide und Nahrungsmangel sind dafür verantwortlich.
Webseite
Wildbienen die anderen Bienen
Wildbienen die anderen Bienen
Paul Westrich

empfohlen von wildbee.ch
Der Verfasser zeigt uns mit einer Auswahl seiner besten Bilder, mit welchen Materialien Wildbienen ihre bewundernswerten Nestbauten errichten und wie vielfältig ihre Beziehungen zur Pflanzenwelt sind. Ausführlich erklärt der Autor aber auch, welche Wildbienen man im Garten, auf Balkon oder Terrasse mit Nisthilfen erfolgreich ansiedeln kann, wie diese Blütenbesucher mit bestimmen Pflanzen angelockt und gefördert werden können und welche spannenden Beobachtungen man dabei selbst machen kann.
 Das Ende der Natur
Das Ende der Natur - Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür
Susanne Dohrn

TIPP der ARTE Redaktion
In Deutschland ist die Natur noch in Ordnung? Zahllose Wiesen- und Ackerpflanzen, Insekten und Vögel gehörten bis vor wenigen Jahrzehnten ganz selbstverständlich zu unserer Landschaft. Heute sind viele von ihnen gefährdet oder schon verschwunden. Je mehr aus Bauern intensiv produzierende Landwirte wurden, desto stärker verödeten artenreiche Wiesen und Weiden zu Intensivgrünland und vielfältige Ackerlandschaften zu industriell bewirtschafteten Monokulturen. Statt dem Treiben Einhalt zu gebieten, fördert die Politik es noch.
Das Summen der Wiese
Das Summen der Wiese - Das geheime Leben der Insekten
Dave Goulson

TIPP der ARTE Redaktion
Nach seinem Bestseller "Und sie fliegt doch - Eine kurze Geschichte der Hummel" unternimmt der britische Biologe Dave Goulson nun eine Expedition auf den Planeten der Insekten. Die Helden seiner Feldforschung sind diesmal nicht nur Bienen und Hummeln, sondern alles, was kreucht und fleucht: Er beobachtet Libellen beim Liebesspiel, Glühwürmchen bei ihrem feurigen Werben oder das merkwürdige Paarungsverhalten des Gescheckten Nagekäfers. Er taucht dabei so tief ins Reich der Tiere ein wie kaum jemand zuvor.
Das Bienen Buch
Das Bienen Buch - Bienen verstehen, schützen und halten
Emma Sarah Tennant, Fergus Chadwick, Steve Alton, Bill Fitzmaurice, Judy Earl
TIPP der ARTE Redaktion
Woran denken Sie als erstes bei Bienen? Die meisten haben dabei pelzige, schwarz-gelb gestreifte Honigfabrikanten im Kopf. Dabei ist das nur ein kleiner Aspekt der vielfältigen Bienenwelt. Dieses Buch präsentiert Ihnen nicht nur faszinierende Einblicke in die Lebensweise und Bedeutung der Biene sowie ihre Arbeit in der „Honig-Fabrik“ sondern auch hilfreiche Tipps für den Einstieg ins Imkern und zur Gestaltung
More than Honey
More than Honey
Claus Peter Lieckfeld, Markus Imhoof
Seit ein paar Jahren beunruhigen uns Meldungen über das Bienensterben. Theorien über Viren, Parasiten oder Pestizide sollen das rätselhafte Phänomen erklären. Dabei geht es nicht nur um ein paar Tonnen weniger produzierten Honig: Unsere Nahrungsmittelproduktion hängt von der Arbeit der Honigbiene ab, ohne ihre Bestäubungsarbeit fiele ein Drittel der gesamten Welternte aus.
Das Leben der Bienen
Das Leben der Bienen

Maurice Maeterlinck
Albert Einstein soll gesagt haben: »Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.« Höchste Zeit, sich mit den für die gesamte Natur so unverzichtbaren Insekten näher zu befassen. Maurice Maeterlinck, zu seinen Lebzeiten gefeierter Nobelpreisträger für Literatur, hat selbst Bienen gezüchtet und erforscht.
Wir tun was für Bienen
Wir tun was für Bienen

von Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer
Honig- und Wildbienen sind in Not! Parasiten, Krankheiten und Pestizide bedrohen die Honigbiene. Die Lebensräume der Wildbienen werden zerstört und viele Arten stehen auf der Roten Liste. Doch dagegen kann man etwas tun: Vom blütenreichen Bienengarten über selbst gebaute Insektenhotels bis hin zur kleinen Stadtimkerei zeigt dieses Buch mit Anregungen, Tipps und praktischen Anleitungen, wie man den Bienen helfen kann. Und wie bei den Bienen, so gilt auch hier: Gemeinsam sind wir stark und können etwas Großes bewirken.
Die Geschichte der Bienen
Die Geschichte der Bienen

von Maja Lunde
England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock. Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden. China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit. Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde in von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?
  kirsten
  Fotos
  Filme
   Umwelt / Bio
   Hundefotos
   Fun
   Pferde
   Internet


  links
  Shops






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]