16pfoten Umweltschutz Umweltschutz Tierschutz Wildbienenschutz  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Wildbienen
   Insekten & Co.
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Camiii
  Robbie
  Milow
   Theo i.M.
   Mila i.M.
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Molli
   Richi
   Robbie
   Kormi
   Diego
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes i.M.
   Benny i.M.
   Kimba i.M.
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Canima - Zukunft für Tiere
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel




 
unsere pfoten - über uns - kirsten - kurzweiliges
Oktober 2020: Neue LED Straßenbeleuchtung in der Karlshafener Straße
LED Straßenbeleuchtung
Zuständig: Stadt Kassel, Städt. Werke
HNA, 2013 Hauseigentümer sollen den Austausch der Laternenmasten zahlen
Zuständigkeit für die Planung von Beleuchtungsanlagen (Straßenlaternen, Objektbeleuchtung) ist laut Kassel.de das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt - auf deren Seite steht nix von Straßenlaternen etc...
NABU - Ökologische Stadtbeleuchtung, BLOG, Umweltfreundliche Stadtbeleuchtung
NABU Infoflyer 2009, Vortrag 2010, im Vergleich, Fazit 2009
Anfang Oktober 2020 wurden in der Anwohnerstraße "Karlshafener Straße" im Zuge der Bauarbeiten wegen neuer Stromleitungen ebenfalls neue LED Straßenbeleuchtungen aufgestellt.
Bereits die "alte" Straßenleuchte störte uns, da sie in unser Schlafzimmer hineinleuchtete.

In 2018 hatte ich bereits die Stadt Kassel dazu angeschrieben, wo mir mitgeteilt wurde:
Auszug aus der Antwortmail v. H. Breitbart, Stadt Kassel, 16.5.2018: ..." das die alte Beleuchtung aus dem Jahr 1963 ist und im Juli 2018 neue Leuchten mit Lichtlenkung auf 5m Masten eingesetzt werden sollen, die Anordnung der Beleuchtung unter Berücksichtigung der DIN EN 13 021 erfolgen wird und daher eine Leuchte direkt vor unserem Grundstück stehen wird.

So soll sie aussehen, eine LED Leuchte mit Lichtlenkung ohne Verschmutzung des Nachthimmels und ohne Belästigung der Anwohner (Grafik von H. Breitbart, Stadt Kassel)
Moderne LED-Leuchten gelten als Insektenschonend weil die Lichtfarbe weniger Insekten anlockt und die Gehäuse weniger Möglichkeiten zum Eindringen ermöglichen.
In den 80er Jahren wurde die Straßenbeleuchtung aus Energiespargründen Nachts abgeschaltet. Daraufhin hat eine Beschwerdeflut der Bevölkerung dafür gesorgt, dass die politischen Gremien der Stadt Kassel entschieden haben die Straßenbeleuchtung wieder durchgängig einzuschalten. Ähnliche Versuche anderer Gemeinden in jüngster Zeit belegen den Wunsch der Mehrheit der Bevölkerung nach einer durchgängigen Straßenbeleuchtung. Momentan ist kein Umschwenken auf der politischen Meinungsebene erkennbar."


Unsere Mail an H. Breitbart am 1.10.2020:
"..... Alle Lampen haben Flutlichtcharakter und einen Strahlungswinkel von über 50 Grad, der geradewegs in die Gärten und die Häuser hinter ihnen scheint. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum die Gärten und Terrassen nachts beleuchtet werden sollen. Sollte nicht eher der gegenüberliegende Bürgersteig richtig ausgeleuchtet werden? Der ist nämlich dunkler als die Gärten und Häuser. Unbestritten sind diese Lampen energetisch vorteilhafter, zur Lichtverschmutzung tragen Sie aber stärker bei und blenden unbeschreiblich. Wir haben, wie andre Nachbarn, das Schlafzimmer zur Straßenseite und ohne das Fenster ganz dicht zu machen, ist an ruhigen Schlaf nicht zu denken. Ich lade Sie gerne ein die Strahlungswinkel bei uns und unseren Nachbarn vor Ort zu besichtigen. Bitte teilen Sie uns mit, ob eine Neujustierung zur andren Straßenseite möglich ist, oder die einfache Anbringung eines Blendschutzes zu den Häusern. So ist das auf jeden Fall als Neuinstallation nicht hinnehmbar. Gern erwarte ich Ihre erste Stellungnahme."

Daraufhin erhielten wir eine Antwortmail am 2.10.20 das H. Breitbart nicht mehr zuständig ist und er die Mail an C. Beerbaum weitergegeben hat.
Bisher 2 Telefonate mit ihm: Die LED-Lampen sind energiesparend, der Haushalt der Stadt Kassel wird nicht mehr so belastet. Nachtabschaltungen sind nicht geplant, es wird auf Klimaschutz gesetzt. Mein Vorbild sollte die Sternenstadt Fulda sein. Weitere Information von Siebert und Spannaus, Städt. Werke - aufgrund des Parkstreifens vor unserem Garten ist eine Anbringung eines Blendschutzes technisch NICHT möglich
Einzige Möglichkeit: Pflanzung von Koniferen, die 5 Meter hoch werden und immergrün sind.

Links LED Laterne - mittig der Mond
2 Monde um 6.30 Uhr am 30.11.2020 - Beleuchtung von Parkplatz, Fußweg, Hecke, Garten, Terrasse, Wohnung (WoZi, SchlafZi)
**untragbar**

Tel. Nabu - Das Lichtprojekt ist bereits älter als 10 Jahre, die Informationen auf der Webseite sind nur noch zur Information vorhanden, da wird nix mehr gemacht.

Stand: 07.04.2021

 

  kirsten
  Fotos
  Filme
   Umwelt / Bio
   Hundefotos
   Fun
   Elefanten
   Esel
   Pferde
   Internet


  sag was
 


  links
  Kassel
   html...
   Shops