16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Snowy
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba i.M.
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara i.M.
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere Hundebilder
2018
Viel Schnee am Dörnberg - wir laufen den Jägerpfad. Viele Sturmschäden von Friederike, wir mussten teilweise unter umgefallenen Bäumen durchkriechen. Theo war immer brav hinter mir und Camii suchte sich ihren Weg selbst - die Bergziege ;-)
Wie immer anstrengend die Treppen hinauf bis zu Giesekens Ruh auf dem Ludwig Müller Steig.
Mein Objektiv ist nass geworden - viele unscharfe Fotos.
Am Ende - am Alpenpfad - gab es dann wunderschönen Himmel und ganz zum Schluß ging die Sonne unter ;-)
Mit Silke unterwegs.

Der 7. Februar2018

>> GPX-Datei zum Download

+ unten der Weg bei komoot.de




Cami wälzt sich im Schnee - sie liebt das

wir warten auf Silke




freu

flieg

hüpf



sie kommt so glücklich auf mich zugerannt weil sie grad Silke begrüßt hat


Start - bergab rechts zum Jägerpfad
süße Lourdes

schneereich

und alles umgefallen

durchgekrochen oder drübergeklettert mit Theo teilweise auf dem Arm



Ludwig Krieger-Pfad

zum Jägerpfad im Heilberbachtal











Silke und Theo voraus

Lourdes und Nelli



ich musste zurücklaufen weil Theo das Quietsch vor dem umgefallenen Baum verloren hatte





nun den Ludwig Müller Steig hoch

Silke - unnötig zu erwähnen - war ca. 20 Minuten vor mir auf Giesekens Ruh

Cami - die Bergziege hat die erste Steigung hinter sich gebracht


dieser Pfad bietet eine wundervolle Aussicht, ist aber für Theo zu gefährlich weil es hier steil runtergeht und der Pfad nur ganz schmal ist - er war angeleint






Tee auf Giesekens Ruh


Camii




Sonne und Theo

schon schön

fotografieren ;-)



gleich geht sie unter









und weg ist sie


Unsere Wanderung bei komoot:

Gesamtstrecke: 4,69 km
Durchschnittl. Geschwindigkeit 4,6 km/h










 
  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]