16pfoten Mila Luca Baghera Umweltschutz - Hilfe für Bienen  
  über uns
  Wir
  Wandern
   Umweltschutz
   Hilfe für Bienen
   Unser Garten
   Urlaub mit Hund
   Gassi Bilder


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba i.M.
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn



 
unsere pfoten - katzen
Luca, Pamina und Lilly

Freitag, 4.11.2005
So, das ganze hat sich echt super gemacht. Pamina und Lilly spielen miteinander, jagen durch die Wohnung, putzen sich ein wenig gegenseitig. Lilly erinnert mich an eine Schlange, wie sie beim schmusen mit mir hin- und herkriecht. Sie hat auch total viel Power, hat es aber noch nicht geschafft, beim Schmusen die Krallen einzufahren. Spielen finden beide total klasse. Die Wohnung sieht dementsprechend aus. Blumentöpfe werden durchlaufen oder ausgebuddelt und Mäuse, Spielangeln, Fellbälle sind überall verteilt. Sie spielen auch noch gerne mit uns, die zwei, können sich aber gut allein beschäftigen. Der einzige Minusfaktor ist leider Luca, dem die zwei zu quirlig sind. Er verzieht sich ganz häufig nach draussen oder ruht auf Uwes Bürostuhl im Arbeitszimmer. Ich hoffe, er wird sich mit der Zeit an die zwei gewöhnen. Sie werden ja auch ruhiger!


Lilly gähnt




Jetzt hab ich sie wohl geweckt


Auf dem Tisch, neben meinen Mandarinen in der Sonne ist es
wohl sehr gemütlich...


...findet auch Pamina, die gleich mal gucken kommt


Berührungsängste kennt Lilly nicht. Selbst Toni ließ sie gewähren und
knurrte nicht. Lilly lag länger neben ihm und schnurrte wie eine Nähmaschine


Ein Spielnachmittag (5.11.2005)
Während Lilly und Pamina in der Wohnung nach Fellmäuschen jagen, hält sich
Luca lieber draussen auf


Pami auf Milas Decke mit dem neuen Fellball


Sie spielt und spielt und spielt


Und sie trägt ihn hin und her


Selbst Lilly hat das schon drauf, Spielsachen rumzuschleppen




Lilly und Raschelmäuschen


Man achte auf ihre rechte Pfote: Die Krallen sind ausgefahren


Pami sucht Spielsachen unter dem Fernseher


;-)


Ich halte die Fellmaus "hoch"


Lilly und Fellmaus


Sie spielen auch gemeinsam


Pami, von Lilly abgeschlagen, die mit der Maus abgehauen ist


Lilly macht mal Pause auf dem Kratzbaum


Diese Schnecke.....


Sie und ihr Fellball






Luca treibt sich derweil lieber draussen rum


;-)





Auch Pami macht mal Pause


Hm, da war ein Geräusch


Kater Luca spielt mit Uwe im Garten


Madame Lilly macht mal Pause




Luca spielt mit der Catnip-Maus


;-)


Huhu?


"Umwickelt" ;-)


Lilly auf dem Kratzbaum


Lilly und Pami


Und jetzt?

Der 12. November 2005: Pamina und Lilly spielen oder schlafen, oder fressen, Luca ist draussen oder pennt auf dem Kratzbaum



Mehr von ihren Spielen? Klickt hier...

Auch Milas Kudde im Arbeitszimmer wird von ihnen
mißbraucht. Allerdings nur, wenn sie nicht drinliegt ;-)

Oben links ist Lillys Schwanz noch zu sehen





Währenddessen Luca:

Er schläft mal wieder auf dem Kratzbaum

Zwei Stunden später: Pamina unten, Lilly auf ihr:
Sie versuchen zu schlafen









;-)


Was will mir Kater Luca sagen?

Spielende Katzen am 13. Nov. 2005

Pami kurz vor dem Angriff auf Lilly


Dieser Blick


Pami schaut Lilly beim Spielen zu


...naja "spielen".... eher "teppich anknabbern"


Pami auf Milas Decke


Pami hat Lilly den grauen Fellball geklaut


Lilly kurz vor dem Angriff auf Pami


Lilly hat ihn "erobert", den Fellball


Sie schleppt ihn auch oft durch die Gegend


Pami dann halt wieder Pause auf Milas Kissen


Daneben Lilly








Abends auf der Couch: Lilly wird von Pami geputzt

Der 20. November
Drei Katzen fühlen sich wohl. Luca ist es inzwischen auch zu kalt draussen geworden und er liegt dann gnädigerweise mal auf "seinem" Stuhl im Wohnzimmer. Während Pami und Lilly es sich am Fenster gemütlich machen.
Ansonsten verstehen sich die drei gut. Luca ist zwar häufig genervt, weil ständig irgendwas zwischen ihm herumspringt.....
Pami begrüsst ihn auch immer noch stürmisch, wenn er von draussen hereinkommt. Lilly hat von ihm bereits einmal die Krallen zu spüren bekommen, als sie versehentlich auf ihn draufgesprungen ist.
Pami und Lilly hingegen kommen gut miteinander klar. Sie putzen sich, sie jagen sich, sie schlafen gemeinsam.

Kater Luca auf dem Stuhl


Ein wenig genervt sieht er schon aus


Pami beginnt mit dem Putzen


Ist das eine soziale Geste, ja!




Lilly reicht das und sie kommt...


... auf die Kamera zu


Der 22. November:
Katzen spielen ;-)

Pami hat Milas Decke völlig zerrupft


Hier beißt sie grad hinein


Ich lenke sie ab ;-)


Diese Pfotenhaltung ;-)


Sie hat es gefangen


Kurz vor dem Sprung


Nun ist auch Lilly wachgeworden


Pami zuerst im Hängesessel


Eine Sphinx


grins




So ein Hängesessel hat ja schon was....




Finden sie beide toll


's Lilly


Jetzt erstmal fressen


Luca hat den Appetit verloren und will.... was wohl?
Raus!


Der 25. November:
Wir haben nen neuen Kratzbaum gekauft ;-)
Ich sollte ihn allein aufbauen, Uwe hat mir zugeschaut und dann das
Zepter übernommen ;-)))) -bin halt blond-


Uwe bastelt, Pami schaut zu, während sich Lilly unter dem
Schreibtisch verkrümelt hat


Wer glaubt's: Luca liebt den Kratzbaum


Er spielt


Ok, hier sieht er wieder typisch schlechtgelaunt aus


Luca kurz vor dem Angriff auf die Fellmaus


gekriegt ;-)


Wir haben uns total gefreut, dass Luca gespielt hat.
Hat er schon lange nicht mehr gemacht!


Pami schaut voller Respekt von unten zu


Leicht verklärter Gesichtsausdruck


Kratzbaum-Erkundung


Luca

Der 26. November:
Lilly und Pamina am gesicherten Schlafzimmerfenster.
Sie lieben es ;-)



Wenn man sie dann anspricht, schauen sie mich an ;-)


Pami



Eine schööööne

Mittwoch, 30.11.2005
Nachdem wir "Felifriend®", ein Pheromon, welches das Vertrauen zwischen der Katze und anderen Individuen (Katze, Hund oder Mensch) fördert, (mehr Infos unter www.tiershop.de) ausprobiert haben, bilden wir uns ein, dass Luca nicht mehr ganz so abweisend den neuen Hausgenossinnen gegenübersteht.


Insbesondere mit Lilly kommt Luca gut klar, die lässt ihn nämlich
in Ruhe


Draussen isses kalt, Luca und Lilly liegen auf dem Schaffell vor dem Kamin


Idylle ;-)


Lilly


Er lässt sich sogar mal kraulen


Jetzt schaut er schon wieder genervt


Lilly wechselt den Platz


Ein schlafender Kater ;-)


 

>> weiter zum Dez. 2005

  katzen
  Infos
  Katja
  Awards


  i. M.
  Charly
  Emma
  Lissi
in Memorandum


  bilder
  Hunde
  Katzen


  katzenlinks
  private
  Seiten
  Shops




[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]