16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
  Theo
  Camiii
   Toni i.M.
   Baghera i.M.
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Camiii
   Lili
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Benny i.M.
   Kimba
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma i.M.
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn




 
unsere Hundebilder
2009
Endlich hat es mal geklappt - und das an einem SO schönen, sonnigen, warmen Apriltag!!! Am Karfreitag, 10. April - habe ich Lücki wiedergesehen und es geht ihm, wie nicht anders zu erwarten - supergut. Seine Menschen sind glücklich mit ihm, er läuft am Fahrrad mit und hat für sein Alter - er ist jetzt schon 10 Jahre alt - sehr fit! Auch wenn er ein graues Schnäuzchen bekommen hat. Das macht ihn
Mehr Infos:
Restaurant "Tilman Haus"
Sösetalsperre wikipedia
Osterode wikipedia
noch smarter ;-). Und Lücki jagt, also würde er gern, daher ist für ihn Schleppleine angesagt.
Aber zu unserem Treffen.....
Gegen 12 Uhr ging es los in Osterode. Dabei waren MF und Hanne, Sandra und ihre Mutter so wie Lücki, Mila, Toni und Baghera. Wir sind 13 km gelaufen, an einem ehemaligen Blindenheim vorbei, hoch in den Wald (wir waren immerhin auf 426 m), wieder runter, am Sösestausee vorbei und zurück nach Osterode. Übrigens ist Osterode der Ausgangspunkt des knapp 100 km langen Wanderwegs nach Thale - dem Harzer Hexenstieg.
Zurück in Osterode gab es dann in Höhenlage lecker Kuchen und Kaffee im Tilman Riemenschneider Haus - wir haben es uns verdient!
Gegen halb sechs ging es dann wieder gen Kassel.
Hier nun die Fotoausbeute dieses sonnigen Tages. Und unten die Strecke bei maps.google. Die GPX-Datei ist auch zum herunterladen. Mehr...


Los geht es am "Haus der Jugend" in Osterode


ein Fußweg


in ein Wäldchen hinein


und ein lächelnder Lücki


Mila will nach unten - da ist Wasserrauschen zu hören (die Söse)


wir kommen an einer leer stehenden Villa vorbei mit riesigem Grundstück


tja - wenn man sich sowas leisten kann ..... NEID


Wald und Sonne - wir gehen den rechten Weg


und wir kommen an die Söse - Mila geniesst das Wasser


alle drei genießen das Wasser


MF fotografiert von der Brücke aus

by MF:

ich mit Mila und Baghera im Wasser


wieder raus


ich fotografiere von der Brücke aus ;-)


Baghera wartet


Lücki schnufft


ein Neubaugebiet in Osterode


huhu Süßer


freu


Blick nach unten ins Neubaugebiet


wir laufen durch den sonnigen Wald


und kommen an einem Teich an


hier hört man Enten - stellt Mila fest


auch dieses Gebäude steht leer


ein ehemaliges Blindenheim


traumhafte Höhenlage bei Osterode


wir verstehen nicht, warum es leer steht.... unter www.aura-hotel.de taucht Osterode nicht auf..... Hier findet man den "BBSB Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.". Schade....... für Osterode und für diese Traumlage!!


der Eingangsbereich


MF schaut durchs Fenster


wir gehen weiter


Lücki


zu dritt im Bach - Lücki mag das Wasser nicht so sehr


Wurzeln am Bach


hat echt gepasst, dass es hier Wasser gibt - bei der Hitze !!


wie guckt den Baghera da....


Toni ist nass - und hängt zurück


am Bachufer


schööön


und wieder ein kurzes Wassertreten


die Hunde haben es gut ;-)


Mila ist warm


die Bank und die Punkte davor gehören wohl zum ehemaligen Blindenheim
(tippt Hanne)


alle mal voran - nur Toni nicht


Lücki passt gut zu den Holzfarben


ein so schöner Hund !


und wieder im Wasser


Toni bleibt sogar drin stehen - sehr ungewöhnlich für unseren wasserscheuen Gesellen


weiter bergauf


Blick voran


Holz vor blauem Himmelsstück

by MF:

wieder am Wasser


Baghera möchte den Futterbeutel


Mila rennt voran


Lücki


hm - wir fragen uns grad, ob wir uns verlaufen haben


da gehts links aber steil hoch...


... okey, die anderen sind schon oben - dann muss ich hinterher ;-)
Mila an der Leine, war nicht leicht der Aufstieg


aber wir sind oben - hier hab ich Toni dann mal einige Minuten getragen, der Arme konnte nicht mehr - ich brauche einen Hunderucksack !


Mila sehr gut drauf !


ah wir waren ganz schön weit oben


nun gehts bergab


toller Wald


der erste Blick auf die Sösetalsperre




und das bei blauem Himmel


superschön


wir würden uns gern reinstürzen ;-)


aber das ist Trinkwasser und - wie wir erfahren...


... wird es bis nach Bremen geliefert








Baghera wartet immer schön auf mich


bunt-Baum-See


MF ;-)






schöööön


hier gehts steil runter




er ist ziemlich groß der Stausee


klares, tiefes Wasser


Lücki gibt Gas




toll, oder?


alle ganz weit vorn, nur Baghera bei mir


genau - schau hier !


Lücki ist glücklich


ah - kleine Pause


Mensch und Hunde vor dem Sösestausee


gelungen


klasse




zwei Elsässer


schöner lächelnder Lücki


er weiss noch, dass es von mir Leckerli gibt ;-)


und er hebt auch immer das Pfötchen, wenn er etwas möchte


zosch


schöner Lücki


Lücki sitzt brav - denn gleich könnte es ein Leckerli geben?


Baghera erhofft sich auch etwas


fitter Lücki


Profil


schön halt !




links der Fußweg über die Staumauer




der Fußweg


hinter dem Fußweg


Das Wasserkraftwerk


an der Vorsperre


ein leider geschlossener Kiosk




wir pausieren hier kurz


Hanne


Mila kommt auch


die zwei schwarzen in dem Wasser der Vorsperre


Toni war auch drin


Mila genießt


Blick übers Wasser

by MF:

Ki im eiskalten Sösestausee ;-)


schnell wieder raus....


Toni ist mal wieder bei Hanne ;-)


Mila vor Wasser




halbnasser Toni


hihi


brav ;-)


Baghera - auch fast ganz nass


MF isst einen Apfel - Mila im Hintergrund kann es nicht fassen.....
Am Ende wirft MF den Apfel neben Mila - sie war zu langsam und wer hat sich den Apfelkrebs geklaut? Klar, oder? Baghera.....


Lücki


Veilchen


MF vor Wasser






MF liegt da rum


fotografiert eigentlich von Hanne


nu is MF auch halbnass

by MF:

wir alle


ich mit drei Hunden und Hanne


Gegenlicht-Baghera hinter den Veilchen


Veilchen, Baum, Wasser




weiter zum Campingplatz


das war hier mal eingezäunt


ein kleiner Wasserfall




der Campingplatz


wir gehen zurück zur Vogelstation


wieder am Blindenheim


Richtung Osterode


Waldweg


da kommen die drei


Baghera - ich könnte mich totlachen - versteckt sich hinter dem Baum ;-)


hier gehts hoch


zum Restaurant


am "Tilmann Haus" angekommen


von hier hat man einen superschönen Blick über Osterode


Mila pausiert


Baghera erwartet Futter


hier haben wir uns bestimmt eine Stunde in der Sonne bei Kaffee, Apfelsaftschorle und leckerem Kuchen aufgehalten. Echt zu empfehlen!!!


Es geht wieder runter


schönes Foto


nochmal Blick zurück


links gehts zur Vogelstation, unten das Neubaugebiet Osterode


wir wenden uns nach rechts - Richtung Osterode


Toni kommt auch


über die Brücke


und selbst Lücki ist mal im Wasser


Baghera versucht, den Stein zu finden, den ich hineingeworfen hab


die Brücke im Abendlicht


Mila ist immer noch fit


Baghera wartet wie immer auf mich


wir kommen


nach fünf Stunden Wanderung - Lücki lacht immer noch !

Unsere Wanderung bei google-maps:

Osterode auf einer größeren Karte anzeigen

Wir sind 13,1 km gelaufen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 3 km/h
Unterwegs waren wir 5 Stunden mit Pausen.

Unsere Wanderung bei yabadu.de:

 

  hundeinfos
   Futter
   Lustiges
   Cartoons


  bilder
   Mallorca 2016
   Hundehotel Bergfried
   Holland-Zeeland 2016
   Mallorca 2015
   Edersee
   Nordsee
   Harz
   MeckPom
   Katzen


  i. M.
  Alex


hundelinks
  Shops
  Tipps
   Urlaub






[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]